Wir sollten Tiere mit Liebe behandeln und ihr Leid lindern, wo immer wir können. (Dalai Lama)

Gemeinsam kann man viel erreichen!

Durch eine gute Zusammenarbeit kann dem Landwirt und dem Jagdpächter geholfen werden, ihrer Verpflichtung der Einhaltung des Tierschutzgesetzes §§ 4 und 17 sowie der Verpflichtung der Hege und Pflege nachzukommen.

Durch gute Kommunikation kann mit Hilfe der ehrenamtlichen Kitzsucher spontan eine Suche durch Läufer durch die Wiesen organisiert werden.

Besser noch ist die Ankündigung der Mahd so früh wie möglich, um die Wiesen mit Hilfe der Drohne mit Wärmebildkamera abzusuchen.

Der Einsatz ist unentgeltlich und finanziert sich über Spenden.